Testbild 1

Institut für Nano- und Mikroelektronische Systeme (INES)

Herzlich willkommen am INES

Willkommen am Institut für Nano- und Mikroelektronische Systeme

Das Institut für Nano- und Mikroelektronische Systeme (INES) betreibt Forschung und Lehre auf dem Gebiet der analogen, digitalen und Mixed-Signal-Schaltungstechnik in CMOS und CMOS-kompatiblen Technologien, der Bauelemente- und Prozesssimulation und im Bereich Test und Zuverlässigkeit elektronischer Bauelemente und Schaltungen.

Aktuelles

Der vierteljährlich erscheinende Newsletter der Electron Devices Society umfasst regionale und Chapteraktivitäten, technische Treffen, Auszeichnungen und andere Neuigkeiten sowie Initiativen der Society.

Die aktuelle EDS Newsletter Artikelserie "Wunder der Mikroelektronik" wurde von Joachim N. Burghartz am Institut für Mikroelektronik Stuttgart (IMS CHIPS) initiiert und wird von ihm und Simon Deleonibus herausgegeben.

Nach Gordon Moores Vision von 1965 war die Mikroelektronik in mehr als 50 Jahren kontinuierlicher Weiterentwicklung erfolgreich. Dieser Fortschritt wurde hauptsächlich durch gezielte Fortschritte in der Gerätetechnologie möglich, die der ITRS-Roadmap folgten. Es gab jedoch auch unerwartete Entdeckungen und zufällige Erfindungen, die einen starken und sogar fundamentalen Einfluss auf die Entwicklung der Mikroelektronik hatten.
Diese Errungenschaften werden in einer Reihe von Artikeln im EDS-Newsletter 2018 und 2019, mit folgenden Themen veröffentlicht:

  • Überblick von J. Burghartz und S. Deleonibus (Juli 2018)
  • Elektronische Materialien (Oktober 2018)
  • Prozesstechnologie (Januar 2019)
  • Bauelemente (April 2019)
  • Konzepte & Techniken (Juli 2019)
  • Technologien (Oktober 2019)

EDS Newsletters

 

Kontakt

 

Institut für Nano- und Mikroelektronische Systeme (INES)

Pfaffenwaldring 47, 70569 Stuttgart